Unsere Formteilmaschinen

Hydraulische und elektrische Formteilmaschinen zur Verarbeitung von EPS, EPP und Faserguss

Effizienz in Herstellung und Betrieb

Wir geben Ihren Produkten Form

Nicht zuletzt durch die jahrelange Erfahrung in der eigenen Verarbeitung und des Know-hows in der Anwendung sowie der einzigartigen Kombination des Formen- und Maschinenbaus, genießen die Formteilmaschinen von HIRSCH Maschinenbau zur Verarbeitung von EPS, EPP und Faserguss exzellenten Ruf.
Durch exakte Dampfverbrauchsmessungen und dem Einsatz einer isolierten Aluminiumdampfkammer, gelingt die energieeffizienteste Fertigung der Endprodukte. Als Technologieführer in der Herstellung von Insulating Concrete Forms (ICFs) gewährleistet HIRSCH Maschinenbau nicht nur in diesem Bereich einen besonders raschen Werkzeugwechsel durch Paketrüstung sowie einen ausgesprochen hohen Sicherheitslevel für den Anwender.

Eine weitere nachhaltige Innovation aus unserem Haus

HIRSCH Faserguss Formteilanlage

HIRSCH bietet mit dieser innovativen Anlage eine Komplettlösung für Ihre Anforderungen an nachhaltige Verpackungslösungen. Und im hauseigenen Formenbau wird die entsprechende Form für das gewünschte Endprodukt entwickelt, konstruiert und gebaut.

Die HPMM Faserguss Formteilmaschine umfasst eine Faseraufbereitungsanlage, in der Papier verschiedener Qualitäten mit Wasser zu einer Fasersuspension (Pulp) aufgelöst wird. Diese Suspension wird in der Formstation geformt, vorgetrocknet und in einen Trockentunnel überführt. Im letzten Schritt des Produktionsprozesses wird die Form nochmals in einer Presse in Ihre endgültige Form gebracht.

 

Mehr erfahren

Vorteile im Überblick

Technologieführer bei der Herstellung von ICFs

Einzigartige Kombination aus Formen- und Maschinenbau

Energieeffiziente Produktion

Optimale Zykluszeiten